viagra ireland textatelier.ch viagra

Kampagne für die Stadt Biel

Für die Sicherheitsdirektion (SID) der Stadt Biel realisiert textatelier.ch eine Plakat-Kampagne mit dem Titel «Stadt zum Leben / Ville à vivre»: Die fünf Sujets sollen die Einwohner Biels dafür sensibilisieren, dass gegenseitiger Respekt die Grundlage für eine Stadtkultur «à la biennoise» bildet.

«Erlaubt ist, was nicht stört», könnte der gemeinsame Nenner der fünf Sujets heissen, die auf Plakatwänden und in Bieler Kinos zu sehen sind. Ohne den Drohfinger zu erheben oder zu moralisieren, zeigen die Bilder, dass es sich lohnt, mit dem öffentlichen Raum und den Mitmenschen einen respektvollen Umgang zu pflegen. Die einzelnen Sujets: Gegenseitige Toleranz, Littering, verantwortungsbewusster Umgang mit Hunden (Leinenpflicht, Hundekot) und Falschparkieren.

 

Kampagne Biel Kampagne Biel Kampagne Biel Kampagne Biel Kampagne Biel

 

Auftraggeber: Abteilung Öffentliche Sicherheit und Bevölkerung, Biel.
Gesamtverantwortung: Hansruedi Zurbrügg.

 

Agentur: textatelier.ch, Biel; Gesamtverantwortung: Thorsten Kaletsch. Konzept/Text: Thorsten Kaletsch, Mike Sommer, Peter Bader. Grafik: Aleks Herzog, nomad graphics, Berlin. Fotografie: Manu Friederich, Bern; Rob Lewis, Bern, Stöh Grünig, Biel.